Fisch


Wenn du dich änderst, muss ich nicht länger leiden.

Weil Fischfang meine Folter ist.

Ich kann nicht mehr atmen. Seit ich aus dem Wasser gezogen wurde, schnappe ich nach Sauerstoff, aber es geht nicht. Der Luftdruck ist viel zu niedrig, meine Schwimmblase reißt. Mein Magen quillt mir aus dem Mund und meine Augen aus ihren Höhlen. Ich ersticke, und ich bekomme alles mit. Egal, wie sehr ich mich winde, ich komme nicht vom Fleck und habe fürchterliche Angst. Mir tut alles weh. In einem Netz, das zur Falle für alle Meereslebewesen wird, haben sie mich herausgeholt und lassen mich nun stundenlang sterben. Wenn ich Glück habe, schneiden sie mich erst danach auf, um mich auszunehmen.

Ich will, dass du dich änderst.

Weil die kommerzielle Fischerei jedes Jahr für den Tod von 970 bis 2.700 Milliarden Fischen verantwortlich ist.

Weil die Aquakulturproduktion alles nur noch schlimmer macht.

 

VERÄNDERE DICH JETZT!