Milch


Wenn du dich änderst, muss ich nicht länger leiden.

Weil meine Milch meinem Kind gehört.

Ich gebe sie nicht einfach so. Ich war schwanger, künstlich befruchtet wie schon so viele Male davor, immer wieder, wenn meine Milch nachlässt. In ein paar Jahren schon werde ich geschlachtet. Bis dahin verbringe ich mein ganzes Leben in einem stickigen Stall auf hartem Boden aus Beton, der mich nicht schlafen lässt. Weil sie unmöglich viel aus mir herausholen, entzündet sich mein Euter immer wieder. Bakterien und Eiter mischen sich in riesigen Bottichen mit der Milch, die eigentlich nur Nahrung für mein Kind sein sollte. Jetzt steht es irgendwo im großen Stall und hat Angst ohne mich. Selbst wenn es meine Rufe durch all die anderen hört, kann es nicht zu mir. Die Jungen schlachten sie für Kalbfleisch, die Mädchen schwängern sie für ihre Milch. Sie werden sich nach der Geburt genauso wenig um ihre Kinder kümmern dürfen wie ich. Wir hatten nicht einmal einen Tag zusammen.

Ich will, dass du dich änderst.

Weil 4 Millionen von uns so leben.

Weil Bio auch nicht besser ist.

Weil du gesund und glücklich alt werden kannst, wenn du dich rein pflanzlich ernährst.

 

VERÄNDERE DICH JETZT!